Geschichte

Hier erhalten Sie einen kurzen Überblick über die sportliche Entwicklung der SV Einheit Sondershausen

In diesen Tagen blicken die Sondershäuser Handballer mit Stolz auf eine 60jährige Vereinsgeschichte zurück. 1945/46 fanden sich einige Sportler trotz der Wirren der Nachkriegszeit zusammen, um den seit vielen Jahren in Sondershausen nicht mehr ausgeübten Handballsport wieder zu beleben. 1946 begann man, den Punktspielbetrieb im Großfeldhandball aufzunehmen. Die größten Schwierigkeiten bereiteten den Verantwortlichen zu dieser Zeit die Suche nach Sportbekleidung, Sportgeräten und Transportmöglichkeiten. Aber mit grenzenlosen Optimismus und Motivation wurden auch diese Hürden genommen. In den ersten Jahren startete man noch unter den Namen BSG Industrie, BSG Motor und seit dem 01. März 1952 unter BSG Einheit Sondershausen. Mit der Wende fiel der sogenannte "Trägerbetrieb" weg und der Name SV Einheit Sondershausen wurde zum Markenzeichen für den Handball in der Musik- und Bergstadt Sondershausen.


Nicht nur die Männer betrieben in Sondershausen diese Sportart, auch Frauen begannen schon früh auf "Torjagd" zu gehen. Seit 1952 widmete sich der Verein auch dem Aufbau von Jugendmannschaften. Zahlreiche Erfolge, wie der Bezirksmeister und der Bezirkspokalsieg 1954 im Großfeldhandball sowie die Bezirksmeistertitel 1970 und 1979 und die damit verbundene Teilnahme an der Vor- und Endrunde der DDR Meisterschaft ließen Sondershausen zu einer festen Größe des Handballsports im Bezirk Erfurt werden. Nach der Wende gelang es 1997 der damaligen C-Jugend noch einmal zu Meisterehren zu kommen. Erst 2011 konnte durch die weiblicher A-Jugend wieder ein Thüringenmeistertitel nach Sondershausen geholt werden.




In den Anfangsjahren des Handballsports in Sondershausen waren die großen Sportplätze der Stadt auch die Handballsportstätten. Mit dem Wechsel zum Kleinfeldhandball wurden die Armeehalle und die in Eigenleistung errichteten Handballfelder hinter dem heutigen Landratsamt und ab Mitte der 70er Jahre die "Ernst Thälmann" Sporthalle unsere Hauptspielstätten. Erst im Jahr 2000 bekamen wir mit der Dreifelderhalle "Am Rosengarten" hier in Sondershausen eine normgerechte und schöne Spielstätte. Seit der Gründung unseres Vereins sind es vor allem unsere ehrenamtlichen übungsleiter, Trainer und Funktionäre, die ihre Zeit einsetzten, viele junge Menschen formten und ihnen die Vielfalt des Handballsports näher brachten. Wir hoffen naturlich, daß unsere derzeitig jüngsten "Handballkinder" einmal den Staffelstab übernehmen werden und mit unserem Verein auch den 100. Geburtstag feiern.

Text: Ralph Thormann im August 2011

Wenn Sie sich für die weitere Geschichte des SV Einheit Sondershausen intereßieren, so ist die Vereinschronik genau das Richtige! Harald Brink und Dieter Kunze haben nach langer Arbeit die Vereinschronik fertiggestellt. Sollten Sie eine Chronik erwerben wollen, dann melden Sie sich bitte über das Kontaktformular bei uns.




Copyright © 2011 SV Einheit Sondershausen